Schallschutzverglasung für weniger Stress

Bei Schallschutzglas handelt es sich um ein besonderes Isolierglas, das durch seinen Aufbau einen Großteil des Stadt- oder Straßenlärms absorbiert. Somit kann der Geräuschpegel in der jeweiligen Wohnung oder dem Haus sehr stark reduziert werden. Zum Einsatz kommen können diese besonderen Glasscheiben aber nicht nur an Hauptstraßen oder in Städten, sondern in jeder Wohnung, bei denen der Bewohner die Lautstärke, die von außen in die Wohnräume dringt, verringern möchte! Weitere Beispiele hierfür sind Flughäfen, Autobahnen oder Fabriken in der Nähe des jeweiligen Hauses.

Ein gutes Schalldämmfenster ist das Resultat aus dem Zusammenspiel verschiedenster Komponenten.

Ähnlich wie bei einer Kette bestimmt das schwächste Glied die Leistung eines Schallschutzfensters. Das gilt sowohl für Isolierglas und Rahmen als auch für das Dichtungssystem zwischen Glas und Rahmen und das Dichtungssystem zwischen Flügel und Rahmen. Letztlich gehört zu dieser Kette jedoch auch ein sorgfältiger und fachmännischer Einbau des Fensters.

Lärm ist für den Menschen ein Stressfaktor, der die Lebensqualität stark negativ beeinflussen kann. An lärmbelasteten Wohnorten lassen sich Verglasungen mit Schallschutzverglasungen einsetzen, die den Wohnkomfort deutlich verbessern.